Posts Tagged Abzocke

Neue Betrugsmasche: Aktienverkauf am Telefon

Hallo liebe tellows-Freunde,

wenn ihr die tellows-Seite aufmerksam verfolgt, dann ist euch sicherlich das gleiche aufgefallen, wie uns.
Immer mehr Nutzer beschweren sich über Nummern, unter denen angebliche Börsenmakler anrufen. Diese versprechen, wie sollte es anders sein, größtmöglichen Gewinn mit geringen geldlichen Einsätzen. Das daran etwas faul ist, sollte klar sein, aber wir beleuchten diese Masche für euch etwas genauer.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Jede Woche wieder: Die Top 3 der nervigsten Nummern

Hallo liebe tellows-Freunde,
und willkommen in der neuen Woche. Wir hoffen, dass ihr das Wetter und die freie Zeit genießen konntet und möchten euch jetzt mit den derzeitigen Top 3 der nervigsten Nummern versorgen. Wie leider immer fiel uns die Auswahl der Nummern nicht leicht und trotzdem stachen diese drei Nummern aus der Masse der terrorisierenden Nummern noch hervor.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Bei Anruf: Nerv. Eure Top 3 der auffälligsten Nummern

Hallo liebe tellows-Freunde
und herzliche Willkommen zu den aktuellen Top 3 eurer auffälligsten und nervigsten Nummern.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Nach Sky-Datenklau: Neue Abzocke mit Inkassounternehmen, Gewinnspielen, Schulden bei Wettanbietern und dem großen Gewinn

Hallo liebe tellows-Freunde,

es ist schon etwas länger her, aber jetzt scheinen die Sky-Datendiebe Profit aus dem Diebstahl schlagen zu wollen. Nachdem es im November letzten Jahres zu einem Datenklau gekommen ist, erhalten seit Jahresbeginn (ehemalige) Sky-Kunden Telefonanrufe von Inkassounternehmen. Die Welle scheint hierbei gerade erst anzulaufen und es ist nicht auszuschließen, dass das gerade einmal der Anfang ist. Die Meldungen über Anrufe, verglichen mit der Menge an geklauten Daten, sehr gering ist.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Wer nervt in Österreich – Die tellows-Top 3 der unseriösen Telefonnummern

Hallöchen, liebe Rufnummernsucher und -bewerter!

Es ist mal wieder so weit und das tellows-Team hat für euch eine neue Top 3-Hitliste der auffälligsten Telefonnummern zusammengestellt. Falls ihr also den Rest der Woche lieber eure Ruhe vor unseriösen Anrufern haben wollt, solltet ihr euch diese drei Nummern mal genauer betrachten:

1. 04312676212 mit 17261 Suchanfragen und 10 Kommentaren. tellows Score: 7
2. 0820908020 mit 1113 Suchanfragen und 9 Kommentaren. tellows Score: 8
3. 067658569431 mit 1003 Suchanfragen und 25 Kommentaren. tellows Score: 8

Die 04312676212 darf sich freuen, den sie hat es mit ihren 17261 Suchanfragen auf unseren ersten Platz geschafft. Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Die nervigsten Telefonnummern zu Beginn des neuen Jahres – tellows Top 3

Hallo liebe tellows-Freunde,

unser Team wünscht allen Nutzern ein frohes und gesundes neues Jahr. Gerade angekommen in 2014 geht es mit dem Stress aus dem alten Jahr schon wieder weiter – die Telefone klingeln in einer Tour. Denn auch die Telefonspammer sind wohl noch guter Dinge und lassen die Leitungen glühen. Wer uns in den ersten Tagen des neuen Jahres ganz besonders auf die Nerven get, sehr ihr in unserer Top 3 der nervigsten und am meist gesuchten Telefonnummern. Und hier sind sie:

1. 0215678453 mit 4 Kommentaren und 1111 Suchanfragen. tellows Score: 8
2. 0035220880585 mit 3 Kommentaren und 178 Suchanfragen. tellows Score: 9
3. 066421529274 mit 9 Kommentaren und 161 Suchanfragen. tellows Score: 8

Im neuen Jahr auf dem ersten Platz dürfen wir die Telefonnummer 0215678453 willkommen heißen. Unsere Nutzer beklagen sich über permanente Anrufe von dieser Nummer. Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Achtung! tellows warnt vor Betrug mit Paysafe Cards. Betrüger locken Codes heraus

Hallo liebe tellows-Freunde,

die Polizei warnt vor allem im Bundesland Salzburg vor Betrügereien mit Paysafe Karten. In letzter Zeit seien dort vermehrt Betrugsfälle aufgetreten. Dies lässt sich aus einem Artikel von Salzburg24 entnehmen.

Laut dem Artikel sollen die Betrüger folgendermaßen vorgehen. Zuerst sollen auf rechtlich einwandfreiem Wege Paysafe Codes erworben werden. Dann rufen die mutmaßlichen Täter mittels gespoofter Nummer bei den Verkäufern an und reklamieren ihre vorher erworbenen Paysafe Karten wieder. Die ungebeten Anrufer sollen sich dann als berechtigte Vertreter des zuständigen Unternehmens für Paysafe Karten ausgeben. Nehmen die Opfer diese Anrufe entgegen, sollen auf den Displays der Telefone Rufnummern erscheinen, die wohl wirklich auf die Lieferfirma der Karten hinweisen. Auf diesem Wege locken die vermeintlichen Betrüger den Angerufenen weitere Codes aus der Tasche, um diese dann später online zu verwenden.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

tellows Wochenreport – Die aktuelle Top 3 der nervigsten Telefonnummern

Servus liebe tellows-Freunde,

und auch in dieser Woche gab es wieder zahlreiche Nummern, die eine Chance auf einen Platz in der Top 3 hatten. Seht selbst, welche Telefonnummern kurz vor dem ersten Advent versucht haben, uns die schöne besinnliche Vorweihnachtszeit zu vermiesen.

1. 06503722502 mit 7 Kommentaren und 4095 Suchanfragen. tellows Score: 6
2. 07472900647 mit 3 Kommentaren und 3269 Suchanfragen. tellows Score: 7
3. 0820800676 mit 2 Kommentaren und 286 Suchanfragen. tellows Score: 8

Und diese Woche neu auf dem ersten Platz die Mobilfunknummer 06503722502. Mit täglichen Anrufen oft auch bis in die späten Abendstunden sollen hier die Gemüter belästigt werden. Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

tellows Top 3 – wöchentliches Update zu nervigen Telefonnummern

Ein Hallo an alle tellows-Freunde,

ein Blick aus dem Fenster nach draußen und man sieht nichts weiter außer Graues… Selbst die bunten Blätter der Bäume, welche in den vergangen Wochen noch so farbenfroh geleuchtet haben, werden allmählich weniger. Ein erstes Anzeichen dafür, dass der Winter so langsam einzieht. Da macht es auch der Blick auf unsere Telefone nicht besser, denn es sind immer wieder nervige und vor allem unerwünschte Anrufe zu sehen. Welche die Top 3 Nummern der letzten Woche waren, erfahrt ihr hier:

1. +34971490514 mit 29 Kommentaren und 8257 Suchanfragen. tellows Score: 8
2. 066488313257 mit 4 Kommentaren und 1530 Suchanfragen. tellows Score: 7
3. 0720102723 mit 1 Kommentar und 90 Suchanfragen. tellows Score: 6

Die Rufnummer +34971490514 aus Spanien ist diese Woche auf dem ersten Platz und zwar, weil sie nicht nur hier zu Lande für viel Aufregung sorgte, sondern auch schon in Deutschland. Vermutlich soll es sich hier um eine Meinugsumfrage zur gesundheitlichen Verfassung der Bürger handeln. Nutzer beschweren sich über immer wiederkehrende Anrufe. Der Nutzer Stefan schrieb folgendes:
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , ,

Keine Kommentare

Die BAWAG P.S.K warnt vor gefälschten Bank E-Mails

Hallo liebe tellows-Freunde,

da wir für Euch immer wieder auf der Suche nach interessanten Verbraucherschutzthemen sind, ist uns auch diese Woche wieder etwas interessantes unter die Nase gekommen. Aufmerksam geworden sind wir auf einen Artikel des Magazins derStandard. In diesem Artikel warnt die Bank BAWAG P.S.K ihre Kunden vor Phishing Mails. Doch was versteht man eigentlich unter Phishing-Mails? Über so genannte Phishing Mails wird versucht über falsche World Wide Web Seiten an Daten eines Internet Nutzers zu kommen und damit Identitätsdiebstahl zu begehen. Ein beispielhafter Anwendungsfall ist die Kontoplünderung. In diesem Falle sollen die Mails angeblich von der BAWAG P.S.K persönlich kommen, was aber natürlich nicht der Fall ist. Denn vermutlich machen sich Internet-Betrüger nur den Namen der Bank zu Nutzen, um an persönliche Daten von Bankkunden zu kommen. Seit Anfang Oktober sollen diese Mails kursieren. Die Bank betonte aber, dass sie keine derartigen Mails versendet, weder an Kunden noch an Nicht-Kunden. Denn keine Bank fragt Kundendaten telefonisch oder per E-Mail ab. Daher empfiehlt die BAWAG P.S.K diese Mails sofort zu löschen. So berichtet es derStandard in seinem Artikel.

Worauf weisen diese E-Mails hin?

Die gefälschten BAWAG P.S.K Mails haben vorwiegend folgende Vermerke in der Betreffzeile. Zum einen „Der eBanking-Zugang läuft bald ab“ oder zum anderen „Der eBanking-Zugang musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden“. Aber auch „Sicherheits-Update“ oder „Kontoaktivierungs-Update“ werden häufig verwendet, um schnell an die Daten der Nutzer zu kommen. Die Empfänger solcher Mails werden dann aufgefordert ihre persönlichen Daten auf wohl auch gefälschten Internetseiten einzugeben. So kann man es aus den Angaben des Artikels entnehmen.

Außerdem warnt die Bank davor auf diese Mails zu reagieren und persönliche Daten preiszugeben, denn wenn das gesehen ist, sollen diese Kunden Anrufe von angeblichen Bankmitarbeitern bekommen. Diese versuchen dann unter der Vorgabe verschiedener Sicherheitsmaßnahmen an TAN Nummern zu kommen. Mit diesen TAN Nummern können dann mit betrügerischer Absicht Überweisungen getätigt werden. Also gilt nicht nur Vorsicht zu bewahren bei den E.Mails, sondern auch bei diversen Anrufen von angeblichen Mitarbeitern der BAWAG P.S.K Bank. Auch sind vermutlich bereits Nutzer der tellows Community von dieser Art Anrufe betroffen. Folgende Telefonnummern könnten vermutlich im Zusammenhang mit den Anrufen stehen.

1. 06648099889052 mit 4 Kommentaren und 781 Suchanfragen. tellows Score: 8
2. 06502101485 mit 7 Kommentaren und 2397 Suchanfragen. tellows Score: 7

Der tellows Nutzer arminb hinterließ folgende Information auf unserer Plattform.

Gab sich als BAWAG PSK Mitarbeiter aus und wollte an mein Geburtsdatum ran. Ich habe danach die BAWAG-Zentrale angerufen und mir versichern lassen, dass solche Datenerhebungen ihrerseits nie telefonisch geschehen. Achtung! Scheint sich um eine Betrügernummer zu handeln. Ich habe Anzeige bei der Polizei erstattet. Sollten Sie auch von der Nummer angerufen werden, tun sie das auch.

Also seit sehr vorsichtig, falls sich die vermeintlichen Mitarbeiter der Bank telefonisch bei euch melden.

Um ihre Kunden vor diesen betrügerischen Angriffen zu schützen, hat die BAWAG für alle bekannten, gefälschten Internetseiten eine sofortige Sperre verhängt und diese aus dem Netz nehmen lassen. Für weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Bank noch weitere Sicherheitshinweise, die beachtet werden sollten. Außerdem kann im Zweifelsfall eine eBanking Hotline angerufen werden.

Quellen:

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare