Neue Betrugsmasche: Aktienverkauf am Telefon


Hallo liebe tellows-Freunde,

wenn ihr die tellows-Seite aufmerksam verfolgt, dann ist euch sicherlich das gleiche aufgefallen, wie uns.
Immer mehr Nutzer beschweren sich über Nummern, unter denen angebliche Börsenmakler anrufen. Diese versprechen, wie sollte es anders sein, größtmöglichen Gewinn mit geringen geldlichen Einsätzen. Das daran etwas faul ist, sollte klar sein, aber wir beleuchten diese Masche für euch etwas genauer.

Wer einen Anruf der Nummer 0035220880585 erhält, kann sich schon einmal vorsorglich von einigen Minuten seiner Lebenszeit verabschieden. Diese Nummer wird von Betrügern verwendet, die sich als Aktienmakler ausgeben. Wir haben bereits schon einmal über sie berichtet. Die beworbenen Aktien sind entweder nicht einmal auf dem Markt oder sind augenscheinlich sich schlecht verkaufende Aktien. Nutzer gppp formuliert seine Vermutung wie folgt:

wollen dir Penny szocks andrehen, die sie selbst horten. wenn du dann kaufst- verkaufen sie teuer. behaupten insiderwissen, welches in kleinster weise nachvollziehbar ist. wenn man konkrete infos will, wird man beschimpft. ziemlich miese abzocke. unseriös und knapp am betrug.

Unter diesen angepriesenen Penny Stocks-Papieren (Aktienpapiere mit einem niedrigen Kurswert), die natürlich nicht als solche benannt werden, sind auch Nordex-Aktien. Nachdem wohl endgültig die Windkraftblase geplatzt ist, wäre eine Investition in diese Aktien wohl eher keine sichere Angelegenheit. Tellows-Nutzer berichten uns zudem von Windsor World Partner Aktien und oftmals wird die Firma, die hinter diesen Anrufen stecken soll, als Global Consulting benannt. Die Anrufer geben sich selbst auch als Mitarbeiter dieses Unternehmens aus. Das und die Tatsache, dass die Anrufer immer davon sprechen, dass man schon vor einem Jahr über Aktien gesprochen hätte, sind in diesem Fall die einzigen Parallelen.
Ähnliche Fälle gibt es aber auch in Deutschland und der Schweiz, wobei die österreichische Finanzaufsicht schon seit 2008 vor Kimura Financial warnt. Ob es sich auch in diesen Betrugsversuchen um Kimura Financial handelt, kann noch nicht bestätigt werden.
Auch der „Angerufene“ berichtet uns von seinen Erfahrungen:

Unseriöse Firma die irgendwas von Aktien erzählt. Natürlich haben sie schon mal mit einem Kontakt aufgenommen und der Angerufene war sehr an den Aktien interessiert. Natürlich haben Sie die Daten nicht gekauft, sie sind ja „seriös“ und natürlich wird man auf Wunsch aus ihrer Liste gestrichen.
Ach ja, natürlich rufen Sie immer wieder an…
Nicht abheben!

Wer bis jetzt noch über die Seriosität nachgedacht hat, sollte jetzt bekehrt sein.
Wir raten von Aktien – beziehungsweise allgemein von Finanzgesprächen am Telefon ab und wer Geld investieren oder zocken will, sollte sich Tipps nicht bei Betrügern, sondern bei Experten holen.

Die Experten rund um Anrufererkennung und Nummernzuordnung habt ihr natürlich direkt hier:
Euer tellows-Team und dieses wünscht euch eine schöne restliche Woche.

Quelle: www.handelsblatt.com

, , , , , , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)

  1. Bisher keine Trackbacks.