Lottoabo für 69 Euro: Wenn Abzocker entgegenkommen. Die neuste Nummer zum alten Betrug


Hallo liebe tellows-Freunde,

nachdem ihr euch zuletzt vor Abzockversuchen mit Paysafekarten in Acht nehmen solltet, kommt die nächste Methode und diese ist leider eine altbekannte.

Sehr viele Nutzer berichtetn uns zum Beispiel von der 0820908020 als Betrugsnummer.
Ahnungslose Opfer werden per Zufallsprinzip angerufen und ihnen wird erzählt, dass sie ihr Lotterieabonnement verlängern könnten beziehungsweise es wird gefragt, ob sie dieses noch benötigen. Egal was den Angerufenen erzählt wird, es läuft immer darauf hinaus, dass man für 3 Monate 69 Euro bezahlen soll und dann ist man auch aus dem Vertrag raus. Dass die Betroffenen nie einen Vertrag unterschrieben hätten, ist den Anrufern egal, da sie ja angeblich den Vertrag samt Unterschrift genau vor sich liegen hätten. In vielen Fällen wird ein Datenabgleich benötigt und dort tauchen dann erste Unstimmigkeiten auf: So sind oftmals die Geburtsdaten falsch oder die Anschrift stimmt überhaupt nicht. Wahrscheinlich haben die Betrüger nur die Nummer und den Namen und wollen durch den Abgleich an die restlichen Informationen kommen. Dieses Vorgehen meldete uns beispielsweise Jupeidi:

So eine Gaunerei!
Ich hätte da ein Abo, das läuft noch 6 Monate ob ich das so haben will oder nur 3 Monate um nur 69€ pro Monat (als Kulanzlösung)
Als ich dann nachfragte, welche Firma : „Euromillionen“ , Als ich dann sagte, dass mir von einem Abo nichts bekannt ist aber gerne zurückrufe, dann meinte die Dame unverschämt: “ Dann lassen wirs halt so bei 6 Monaten “ und hat aufgelegt.

Der Inhalt der Texte, die die Anrufer vortragen, unterscheidet sich also, aber die Masche an sich ist immer die gleiche. Man hat irgendwann ein Abo abgeschlossen, fallweise auch online, und dafür sollte man jetzt zahlen. Kommt man der Zahlungsaufforderung nicht nach, wird man Mahnbescheide erhalten und dann wird es noch viel teurer. Zumindest drohen die Betrüger damit.
Die Masche mit dem vermeintlichen Schlichtungsangebot und dem Entgegenkommen, soll augenscheinlich den guten Willen zeigen und dient dem Abbau von Zweifeln. Das Betrugsopfer soll sich denken:“Mh ich habe wohl mal aus Versehen einen Vertrag unterschrieben und es vergessen. Die Gesellschaft ist aber so nett, dass sie auf einen Teil der Forderungen verzichtet“. Inwieweit schon jemand die geforderte Summe gezahlt hat, ist unbekannt und es ist denkbar, dass die Zahlung für die Verbrecher das Zeichen ist, dass bei dieser Person mehr zu holen ist.
Eine andere Einnahmequelle generieren die Betreiber der Nummer zusätzlich: Es handelt sich bei der Nummer um eine sogenannte Mehrwert-Nummer. Die Kosten für das Anrufen können dabei frei mit dem Anbieter der Nummer ausgehandelt werden und damit kann ein einziger Anruf, selbst wenn man nur in der Warteschleife landet, sehr viel Geld kosten. Die Anrufer belassen es deshalb sehr oft auch nur bei bloßen Anklingeln und hoffen auf Rückruf. Deswegen ist es ratsam Anrufe dieser Nummer gar nicht erst zu beachten und wenn möglich zu sperren.

Ob und inwieweit noch weitere Nummer in diese Betrugsmasche involviert sind, kann man derzeit noch nicht sagen, aber wir halten euch auf dem Laufenden,

euer tellows-Team.

, ,

  1. #1 von schmolli - 29. Dezember 2014 zu 17:23

    Wurde heute (29.12.14) zweimal wie in dem obenstehenden Artikel Beschrieben in Österreich (Wien) angerufen.
    Diese Nummer scheint im Display auf 0665 377 35 21, wenn man zurück ruft gibt es diese Nummer scheinbar nicht denn man hört nur das piep-Zeichen für eine nicht vorhandene Telefonnummer.

  2. #2 von wlaschitz gerhard - 14. Januar 2015 zu 16:01

    achtung auch die nummer +43 1 464 1593 gehört den abzockern

  3. #3 von Angie - 19. September 2016 zu 11:27

    Die Nr. 040432655 gehört ebenfalls dazu. Wurde heute angerufen. Ich hätte im Mai bei einem Gewinnspiel mitgemacht und 3 Montage gratis bekommen und da ich nicht fristgerecht gekündigt hätte, würde es sich auf 12 Monate verlängern. Sie könnte mich runterstufen auf 4 Monate ich müsste nur zustimmen. Habe ihr erklärt, dass ich nicht zustimmen werden, sondern gegebenenfalls alles widerrufe und ich hoffe, dass das Gespräch mitgeschnitten wird. Dieses verneinte sie und wurde etwas barscher.

(wird nicht veröffentlicht)

  1. Bisher keine Trackbacks.